Gesundheitsvorsorgeuntersuchung

Ab dem 35. Lebensjahr führen wir zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse einen Gesundheits-Check in einem Abstand von 2 Jahren durch.

Inhalt

Hierbei erfolgt neben einer standardisierten Labordiagnostik eine körperliche Untersuchung mit Blutdruckmessung. Unter Berücksichtigung der Angaben über familiäre und eigene Erkrankungen können Aussagen über das Risiko des Auftretens von Erkrankungen getroffen werden.

Allgemeine Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen werden von den gesetzlichen Kassen ab dem 35. Lebensjahr übernommen und empfohlen.

  • Intervall:
    • Alle 2 Jahre
  • Leistungen:
    • Befragung zu Beschwerden und Risiken, 
    • körperliche Untersuchung, 
    • Bestimmung von Blutzucker und Cholesterin

Kosten

Für die Gesundheitsvorsorgeuntersuchung wird bei alleiniger Inanspruchnahme keine Praxisgebühr erhoben. Die Gesundheitsvorsorgeuntersuchung selbst ist eine Leistung der gesetzlichen Kassen.

Kosten für weitere (durchaus sinnvolle) Laboruntersuchungen sowie technische Leistungen wie z.B. EKG und Ultraschalluntersuchung werden ausdrücklich von Ihrer Krankenkasse im Rahmen der Gesundheitsvorsorgeuntersuchung nicht übernommen.

Diese Leistungen müssen dann als Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) selbst getragen werden.

Die Privatversicherungen erstatten die Kosten für die Gesundheitsuntersuchung nach der Gebührenordnung für Ärzte. Hier wird das Intervall unterschiedlich gesehen. die meisten Versicherer akzeptieren eine jährliche Untersuchung.

 

Seitenanfang